Startseite > [simple_crumbs root="" /]

Jahresgebühr

Für viele Kreditkarten muss der Karteninhaber eine feste Gebühr zahlen, auch wenn die Kreditkarte nicht benutzt wird. Diese Gebühr wird auch als Jahresgebühr bezeichnet und wird somit einmal jährlich berechnet.

Die Höhe dieser Jahresgebühr richtet sich in erster Linie nach den Leistungen der jeweiligen Karte. So verzichten viele Banken inzwischen bei einer Basis- bzw. Standardkreditkarte oftmals entweder im ersten Jahr oder dauerhaft auf die Jahresgebühr, während beispielsweise für eine Gold-Card durchaus 50 bis 100 Euro an Jahresgebühren anfallen können.

Ob und welche Jahresgebühr anfällt, kann jede Kreditkarten ausgebende Bank selbst bestimmen.

zum Lexikon

zum Vergleich